Ruhr-Clean-up

12.09.2020

Guten Abend,

heute ging es zum Großreinemachen an die Ruhr.
Der Ruhr-Clean-up war in den Medien angekündigt worden und es hatten sich ca. 20 Freiwillige an dem Treffpunkt eingefunden.
Entlang der Ruhr gab es in Witten noch viele weitere Gruppen, die von anderen Treffpunkten ebenfalls losmarschiert waren.

Am Ende wurden die Müllsäcke eingesammelt und am kommenden Wochenende soll der ganze Müllberg auf dem Rathausplatz mit Kundgebung präsentiert werden, damit die Bevölkerung für den Müll sensibilisiert wird.
Super Sache, das werde ich mir auf jeden Fall ansehen.

Zu dem Treffpunkt war ich mit Methusalem gefahren, der alte Knabe brauchte auch mal wieder etwas frische Luft um und in die Reifen.

Nachmittags folgte die übliche Servicefahrt mit dem Kübel zu den Schafen.
Auf dem Schnappschuss durch die Büsche schauten Bassie und Marie zu mir, als ich den Auslöser gedrückt hatte.


Anschließend musste ich noch zum Einkaufen, da mein Kühlschrank leer war.
Es war schon dunkel, als ich wieder zu Hause ankam.
Beide hastig geknipsten Bilder des vollbeladenen hübschen Lasteselchens sind leider hoffnungslos verwackelt gewesen.
Ich habe dann mit Hilfe der Bildbearbeitung ein bisschen Graffiti daraus gemacht-sorry.

Ich wünsche eine gute Nacht

Veröffentlicht von rosarote Fahrradkurbel

Von A nach B mit meinen Drahteseln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: