Futterfahrt mit kleiner Panne

Hallo ihr Lieben,

am letzten Mittwoch hatte ich das trockene Wetter für eine erneute Fahrt zum Futterkauf für die vierbeinigen Wollmäuse ausgenutzt.

Auf der Rückfahrt kam ich wieder bei den glücklichen Hühnern vorbei.
Dieses Mal war kein Gockel ausgerissen.
Von den 10 Eiern hatten bedauerlicher Weise nur fünf die Heimreise heil überstanden.

Immerhin gab es zum Glück nicht gleich komplettes Rührei in meiner Tasche, somit kam ich in den letzten zwei Tagen in den Genuss von reichlich Apfelpfannkuchen.
Ja, das sind die kleinen Tücken des Radfahreralltags.

Bei dem schönen Abendlicht konnte ich noch ein paar hübsche Bildchen machen.

Veröffentlicht von rosarote Fahrradkurbel

Von A nach B mit meinen Drahteseln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: