Die erste Woche 2022

Hallo ihr Lieben,

nun haben wir schon das erste Wochenende im neuen Jahr und die ersten Arbeitstage sind auch geschafft.
Ich hoffe ihr hattet auch einen guten Start ins Arbeitsleben.
Das Wetter hat sich zu mindestens hier im Ruhrpott noch nicht von seiner schönen Winterseite gezeigt, nur nasses kaltes Schmuddelwetter ohne Ende!

Trotzdem hatte ich ein paar kleine Gelegenheiten die Kamera aus der Tasche zu holen.
Leider hat meine „Allroundknipskiste“ auch noch einen Defekt.
Im Telebereich kann ich nicht mehr scharf stellen.
Für die Baumpilze am Straßenrand war zum Glück der funktionierenden Makrofokus im Gebrauch.
Mit meiner Fahrradrückleuchte hatte ich die Pilze farblich noch ein bisschen aufgepimmpt.

Zum üblichen Arztcheck meiner morschen Gelenke (Rheuma) ging es mal wieder ganz früh nach Hattingen.
Auf der Rückfahrt zur Arbeit war ausnahmsweise das Wetter mal ganz nett!

Das leichte und zum Glück harmlose Hochwasser der Ruhr hatte teilweise den Radweg überflutet, so dass ich dieses mal einen anderen Weg wählen musste.
Dabei kam ich an Haus Kemnade vorbei und konnte im schönen blauen Morgenlicht ein paar hübsche Bilder machen.

Unterwegs war ich mit Schrotti, da das Hauptschmuddelwetterfahrrad Kübel immer noch beim Fahrradhändler ist.





Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Dagmar

Veröffentlicht von rosarote Fahrradkurbel

Von A nach B mit meinen Drahteseln.

2 Kommentare zu „Die erste Woche 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: