Juhuh, endlich Regen!

Hallo Ihr Lieben,

in den letzten Tagen hat es endlich mal richtig geregnet.

Jetzt werdet ihr euch vielleicht wundern, warum ich das gut finde?
Endlich bekommen die durstenden Pflanzen das nötige Nass.
Bei uns in der Gegend war es auch viel zulange trocken, dass sogar Bäche ausgetrocknet waren, die sonst auch im Sommer immer Wasser führten.
Auf den ausgetrockneten Wiesen, auf denen meine Schafe wohnen, wächst endlich wieder ein bisschen Gras. Ich hoffe die Grasnarbe erholt sich schnell wieder, bevor die ersten Nachtfröste das Wachstum des Grases wiederum zum Erliegen bringen.

Das Regenwetter ist wahrscheinlich für die meisten von euch, einfach nur schlechtes Wetter und schonmal gar nicht zum Radeln geeignet.
Ich sehe morgens auf dem Weg zur Arbeit auch nur noch einzelne Radler, die wie ich bei jedem Wetter unterwegs sind.
Natürlich war ich in den letzten Tagen auch ordentlich nass geworden, Dank meines Regenmantels aber nur äußerlich.
Was beim Regen im Dunkeln morgens allerdings wirklich blöd ist, dass an meiner Brille keine Scheibenwischer montiert sind. Bei entgegenkommenden Autos sieht man da nicht mehr so viel.

Bei dem Regenwetter hatte ich die Kamera zu Hause gelassen.
An dem Tag, als ich meine Küchenmaschine mit zur Arbeit genommen hatte, um sie nachmittags bei meiner Schwester abzuliefern, war die Kamera aber mit dabei.
Als Transportfahrzeug hatte ich die kleine bunte Lorri ausgewählt.
An diesem Morgen hatte es nicht geregnet, aber es war ziemlich nebelig, durch die längere Belichtungszeit beim fotografieren, ist deshalb der Hintergrund auf dem unteren Bild so verwischt worden.

Anschließend hatte ich die Kamera auch nochmal aus dem Fenster gehalten und den Auslöser betätigt. Der Ausblick ist immer wieder schön.

Am Wochenende war ich kurz in Durchholz bei einem guten Freund zu Besuch, dabei ist mir das herbstlichbunte Laub eines Strauches noch vor die Linse gerutscht.


Das Lasteselchen sah vor dem bunten Busch auch noch besonders hübsch aus.
So schön bunt!

Veröffentlicht von rosarote Fahrradkurbel

Von A nach B mit meinen Drahteseln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: