Donnerwetter, es war doch ziemlich nass!

Hallo ihr Lieben,

in der letzten Woche war selbst mein Regenmantel an seine Grenzen gekommen.
Die Schuhe, die ich am letzten Dienstag an hatte, sind immer noch nicht ganz trocken.
Trotzdem war es wieder eine schöne Fahrradwoche.


Durch den Regen grünt und blüht es überall und die Regentropfen zieren zusätzlich die Blüten der Rhododendron.

Am Freitag war es morgens trocken und schön dunstig, ideale Bedingungen um unterwegs ein paar Schnappschüsse zu machen.








In Morgenlicht sieht einfach alles nur schön aus.
Selbst die abgestorbene Buche im Hintergrund, ist im Dunst und blauen Morgenlicht doch hübsch anzusehen.













Am See angekommen frühstückte ein Kaninchen gemeinsam mit den Gänsen.

Und natürlich war ich wieder an einem Gänsekindergarten bzw. vielleicht schon eher einer Gänsegrundschulklasse vorbeigekommen.
Sie sind doch einfach nur zuckersüß!

Familie Hafenschwan aus dem letzten Beitrag war am Anfang der Woche auch noch vollzählig.
In den letzten Tagen waren die Schwäne zu weit entfernt, um sie nachzählen zu können.
Da aber Papa Schwan dafür sorgt, dass nicht mal harmlose Enten und Gänse seiner Familie zu nahekommen, gehe ich davon aus, dass alle acht Schwänchen wohlauf sind.







Unterwegs war ich wetterbedingt hauptsächlich mit der blauen Rappelkiste.















Mit ein paar weiteren Schnappschüssen aus der letzten Woche wünsche ich euch ein schönes und sonniges Wochenende

Liebe Grüße Dagmar

Veröffentlicht von rosarote Fahrradkurbel

Von A nach B mit meinen Drahteseln.

3 Kommentare zu „Donnerwetter, es war doch ziemlich nass!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: