Und weiter geht´s

Hallo ihr Lieben,

letztes Wochenende kam eine weitere Minifahrradtour dazu.
Dieses Mal hatte ich mich morgens zu dem schönen Hohenstein aufgemacht.




Mein Fotorucksack nahm wieder in meinem roten Fotomobil vorne Platz.







Unterwegs kam ich an kleinen Pilzen vorbei, also lag ich erst mal mit der Kamera unter ihren Schirmchen.


Nachdem ich das Unterholz unsicher gemacht hatte fuhr ich weiter zu dem Wildscheingatter.
Es waren tatsächlich schon die ersten Familien unterwegs, um die Schweine mit Wildfutter zu beglücken, was man dort im Automaten kaufen kann.
Dabei viel mir eine junge Bache auf, die sich in der zweiten Reihe aufhielt und geduldig wartete bis die Kinder ihr auch etwas von dem Futter zu warfen.


Weiter ging es in Richtung Berger Denkmal.


Die Aussicht auf das Wasserkraftwerk, dem Viadukt und Witten Bommern mit dem bunten Herbstfarben mussten natürlich auch in meine Knipskiste.


Auf der Rückfahrt ging es auf Waldwegen quer durch die bunten Bäume, einfach nur schön!


Das offene Wurzelwerk dieser Baumgruppe war mir dann auch noch in die Linse gefallen, unglaublich was sich Bäume alles so einfallen lassen um auch an widrigen Standorten zurecht zu kommen.

Ein paar Impressionen von dem Eisenbahnviadukt mussten auch noch festgehalten werden.

Auf der anderen Flussseite wieder angekommen, nahm ich noch einen kleinen Umweg entlang des Ruhrtalradweges mit noch ein paar hübschen Fotomotiven und anschließend ging es wieder heimwärts.
Laut google maps war meine Strecke so ca. 10 Kilometer kurz gewesen und dabei war ich ungefähr 2 Stunden unterwegs gewesen.
Daran könnt ihr sehen das man sich herrlich die Zeit vertreiben kann, wenn eine Kamera im Gepäck dabei ist.






Eine Futterfahrt für meine vierbeinigen Wollknäule war auch letzten Samstag mal wieder fällig.
Der Hauptgewinn mit Anhänger im Spiegel









Auf dem Weg zur Arbeit war ich abwechselnd letzte Woche mit dem Bretzel, der blauen Rappelkiste und klein Beauty unterwegs.


Weiteren Unfug hatte ich mit der Kamera morgens im Dunklen am Freizeitbad Heveney angestellt.
Die große Pfütze war einfach zu verlockend.
Trotz aller Versuche passte die Spiegelung von dem schön erleuchteten Turm der Wasserrutsche nur so gerade eben in die Pfütze hinein.


Mittags nach Feierabend kamen dann nochmal ein paar Bildchen dazu.
Meine Güte, wo soll diese Bilderflut noch hinführen, es gibt aber auch so viel Schönes zu sehen!

Wunderbar ihr habt es bis hier her geschafft, vielen Dank für euer Durchhaltevermögen.





Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Dagmar

Veröffentlicht von rosarote Fahrradkurbel

Von A nach B mit meinen Drahteseln.

7 Kommentare zu „Und weiter geht´s

  1. Wie immer wunderschöne Aufnahmen ! Faszinierend finde ich Aufnahmen von Bäumen mit tollen Wurzeln ,die fotografiere ich auch jedes Mal. Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende 😘🌻

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: