Drahtesel

Hier möchte ich euch die Hauptdarsteller in meinem Blog vorstellen.
Wenn man wie ich etwas fahrradverrückt ist, bleibt es nicht bei einem Drahtesel.
Es gibt ja heute auch sehr viele verschiedene Fahrradtypen, die für spezielle Aufgaben entwickelt wurden, so sind für sportliche Tätigkeiten z. B. Rennräder, Mountainbikes, BMX usw. vorgesehen. Mit solchen Fahrrädern kann man aber schlecht zum Einkaufen fahren, dafür sind am besten die Lastenfahrräder geeignet.
Mit einem Lastenfahrrad sind Fahrradtouren z.B. am Wochenende aber auch nicht so toll, also kommen hier Touren- oder Cityräder in Frage. Ihr seht schon, der reine Fahrradalltag kann schon sehr vielseitig sein und bei meinem Fahrradfimmel geht es da noch ein bisschen weiter. Hier ist z.B. Joffrey mein „Riesenrad“ zu erwähnen mit 36 Zoll Reifendurchmesser. Er ist einfach ein ganz besonderes Fahrrad mit reinem Spaßfaktor.
Außerdem müssen „Drahtesel“ aus meiner Sicht nicht unbedingt Kurbeln oder zwei Räder haben, deshalb gibt es bei mir auch Roller und Einräder, die zum Spaß, aber auch als Alltagsfahrzeuge dienen.


Fahrräder

Für den Alltag
Kübel, Möchtegern-Mountainbike,
blaue Rappelkiste

Schönheit und Besonders
Düssel-Lady, Joffrey, Oldi

E-Bike
Der Hauptgewinn mit Anhänger


Lastenräder

Zum Einkaufen
hübsches Lasteselchen

Für Kleinigkeiten
die kleine bunte Lorri

Es darf auch mal mehr sein
Christi


BMX-Räder

20 Zoll
Methusalem, grünes Glöckchen
klein Beauty

24 Zoll
alter Knochen

26 Zoll
Dirty


Einräder

32 und 36 Zoll
32er und 36er

20 Zoll
Inndoor, Muni

Muni
24er Jump, 29er Muni


Roller

Ehemalige Familienkutsche
Pukylein

Sportlich
grüner Flitzer

Sonstige
Notgefährt, BMX-Skayti


Penny Farthing

Die genauen Beschreibungen meiner rollenden Hauptdarsteller könnt ihr unter den Unterrubriken Fahrräder, Lastenräder, BMX, Einräder und Roller ansehen.
Zu jedem Radl sind technische Daten, Herkunft und Besonderheiten usw. zu erfahren.


<span>%d</span> Bloggern gefällt das: