Zerrappelter Totalschaden!




Hallo ihr Lieben,

zuerst möchte ich euch einen schönen 2.Advent wünschen.







Bei dem dauerhaft grauen Wetter ergab sich die Gelegenheit die blaue Rappelkiste mal wieder fahrtüchtig zu machen.
Hier noch ein Archivbild, als noch alles in Orgdnung war

Nicht nur, dass sich der vordere Korb vor kurzem in Wohlgefallen aufgelöst hat, nein auch der hintere Korb bzw. Gepäckträger hatte sich an zwei Stellen ebenfalls in seine Bestandteile zerteilt.
Auf den Bildern könnt ihr den Totalausfall des vorderen Korbes und die zwei Brüche vom Gepäckträger sehen.


Witziger Weise war noch nicht alles abgefallen, weil der Draht vom Kalender gehalten hatte, mit den ich ja mal unfachmännisch das Schutzblech befestigt hatte.


Wie gut, dass Schrotti noch gut in Schuss ist, so konnte ich bei dem „tollen Wetter“ schön gemütlich damit zur Arbeit fahren.


Der Kübel pausiert übrigens auch schon seit längerem im Keller und das trotz neuer Kette. Bei ihm muss doch endlich ein neues Tretlager her und auch die Schaltung müsste mal vom Fachmann gereinigt und neu gefettet werden.


Wie auch immer, zurück zur blauen Rappelkiste.
Verursacht sind diese Brüche durch unsere „wahnsinnig glatten Straßen“ und natürlich den häufigen Gebrauch der Rappelkiste bei nassem Wetter.
Der fachliche Ausdruck hierfür nennt sich Dauerschwingbruch in der Werkstofftechnik.
Durch die ständigen Erschütterungen beim Fahren entsteht an einer Schwachstelle, zum Beispiel an einer Schweißnaht (Gepäckträger), irgendwann ein kleiner Riss. Der Riss wird langsam immer größer, bis es dann irgendwann mal knack macht.
Wenn dann noch Feuchtigkeit mit Korrosion (Rost) dazu kommt, geht es dann noch schneller mit dem Knack!
Den Korb und den Gepäckträger habe ich komplett abgebaut, da war nichts mehr zu machen.


In Kürze muss ich mich sowieso von der blauen Rappelkiste leider ganz verabschieden, weil ich einen deutlich sichtbaren Riss mit Rost entlang eine Schweißnaht am Hauptrohr des Rahmens festgestellt habe.

Damit ist nicht zu spaßen, hier entsteht gerade der nächste Dauerbruch.
Somit muss ich in Kürze den Kübel zum Fahrradhändler bringen, um ihn wieder als Hauptschietwetter-Fahrrad flott zu machen.
Schrotti muss dann den Stellvertreterdienst von der Rappelkiste bei schlechtem Wetter übernehmen.
Die Rappelkiste wird dann ausgeschlachtet, meine Güte was für ein furchtbarer Ausdruck!
Also wenn ihr auch alte Fahrräder habt, die schlimmsten Falls auch noch draußen stehen, schaut euch ab und zu mal alles an, damit ihr keine schweren Unfälle habt, weil ihr während der Fahrt einen Rahmenbruch bekommen habt, dass ist wirklich mordsgefährlich.
Soviel zur Bastelstunde mit der blauen Rappelkiste.

Kurz noch was zur Erheiterung.
Zwei Selfies mit Schrotti und mir als Fahrradmummel im strömenden Regen- herrlich!
Der Anmut dieser Bilder ist wirklich wieder beispiellos! :))


Es gibt auch noch etwas Neues!
Auf den nächsten Bildern könnt ihr Oranje sehen, mein neues Spaßmobil und eigenes Geschenk zum baldigen Geburtstag und Weihnachten zusammen.
Da das Wetter heute nicht wirklich für eine ausgedehnte Probefahrt taugte, gibt es heute nur ein paar dekorative Details von Oranje zu sehen.


Auf den Namen hat mich die Farbe gebracht.
Oranje (niederländisch) heißt ja in deutsch orange, hört sich aber irgendwie besser an finde ich .
Oranje ist ja auch der Spitzname der Holländischen Fußballmannschaft und so viel ich als nicht Fußball interessierter Mensch weiß, haben sie meist auch orangefarbene Trikots an.
Wie auch immer, der Name ist mir halt so in den Sinn gekommen.
Ein bisschen bescheuert, ja natürlich!
Weiteres werdet ihr hier demnächst erfahren, wenn ich den ersten richtigen Fahrbericht ablegen kann.

Zum Schluss noch diese Bilder von dem kleinen Bäumchen im Pflaster direkt vor dem Eingang meiner Arbeitsstätte.
Es ist schon bewundernswert, dass das Bäumchen in dem winzigen Spalt der Pflastersteine überhaupt wachsen konnte.


Das erste Bild ist grau in grau, erst mit Blitz und ein bisschen Bildbearbeitung ist das Foto dann doch noch interessant geworden.






Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, trotz Corona und Schmuddelwetter.
Macht das Beste draus und bleibt gesund.

Liebe Grüße
Dagmar

Veröffentlicht von rosarote Fahrradkurbel

Von A nach B mit meinen Drahteseln.

2 Kommentare zu „Zerrappelter Totalschaden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: